Aufwertung der Ortsdurchfahrt von Borkenwirthe am Engeland Esch

Antrag des CDU Ortsverbandes Borkenwirthe-Burlo

23.09.2020 | CDU Stadtverband Borken

Bereits am 28. August 2020 hat der CDU Ortsverband Borkenwirthe/Burlo das Anliegen, die Ortsdurchfahrt Borkenwirthe aufzuwerten und verkehrsberuhigter zu gestalten, der Bürgermeisterin angetragen
In unserem Video vom 29. August 2020 haben wir diese Absicht der Bevölkerung unterbreitet.

Nunmehr folgt der schriftliche Antrag. Im Bereich der Borkenwirther Kirche verläuft die Kreisstraße Engeland Esch. Ausgewiesen ist dort
eine Tempo 70 Zone. Als Ortsteilmittelpunkt hat dieser Bereich eine besondere Bedeutung. Viele Treffen der Vereine und des öffentlichen Lebens finden hier statt. Die Borkenwirther Kirche und der Friedhof, das Büdeken der Instrumentalgruppe, die Gastwirtschaft sowie die Turnhalle werden über die Straße erschlossen. Der Wirther Kirchweg mündet in einem unübersichtlichen Bereich auf die Kreisstraße.


Der CDU Ortsverband bittet die Verwaltung um Prüfung von Möglichkeiten der Verkehrsberuhigung und einer Aufwertung der Ortsdurchfahrt. Die Prüfung soll dabei mindestens folgende Aspekte beleuchten:

 Prüfung und Reduzierung der derzeitig erlaubten Geschwindigkeit von 70 km/h
 Bauliche Veränderungen der Kreisstraße dergestalt, dass sich diese ebenfalls reduzierend auf die gefahrene Geschwindigkeit auswirken, z.B. durch farbliche Kennzeichnung, bauliche Einengung usw. (beispielhaft sei hier die Durchfahrt im Stadtlohner Ortsteil Büren angeführt)
 Schutzmaßnahmen für Fußgänger und für den Radverkehr besonders an der Einmündung „Wirther Kirchweg“.

Diese Prüfungen sollen unter Berücksichtigung der Belange des landwirtschaftlichen Verkehrs sowie des Umwelt- und Klimaschutzes erfolgen.