Das Land fördert zusätzlich 363 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren im Kreis Borken

Eine gute Nachricht für Familien mit Kindern unter drei Jahren haben die Borkener CDU-Landtagsabgeordneten Hendrik Wüst, Bernhard Tenhumberg und Bernhard Schemmer.

"Das Land NRW fördert im Kreis Borken ab Sommer über 280 zusätzliche Betreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen für Kinder unter drei Jahren. Damit stehen zu Beginn des Kindergartenjahres 2009/2010 in unserem Kreis insgesamt 1.132 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren zur Verfügung", so Hendrik Wüst. 

Ausbau der Energieversorgungsnetze im Kreis Borken

Diskussionsveranstaltung zum Thema "Erdverkabelung"

Das Thema „Erdverkabelung als Alternative zur Höchstspannungsleitung Wesel -Diele“ wird schon seit längerer Zeit so heiß und kontrovers diskutiert, wie kaum ein anderes hier im Westmünsterland.

Eine hiesige Zeitung sprach in ihrer Ausgabe Anfang April sogar von einem „elektrisierenden Glaubensstreit“, der die Gemüter vor Ort, auch in den Kommunalparlamenten, erhitzt.

Wir möchten uns mit Ihnen gemeinsam über dieses Thema aus erster Hand informieren und diskutieren.

Der CDU-Kreisverband Borken und die beiden CDU-Bundestagsabgeordneten Johannes Röring und Jens Spahn laden daher herzlich ein zu einer Veranstaltung am

Dienstag, 28. April 2009, 20.00 Uhr
im Hotel Tenbrock, Hauskampstraße 12, 48712 Gescher.

Programmablauf: 

Geagt - getan: Die Jagdsteuer wird abgeschafft

Leistungen der Jägerschaft für Allgemeinheit deutlich höher, als Einnahmen aus Steuer

"Nach langen Verhandlungen können wir heute endlich sagen: Die Jagdsteuer in Nordrhein-Westfalen wird, wie angekündigt, abgeschafft." Das berichtet derAbgeordnete der CDU-Landtagsfraktion, Hendrik Wüst, heute aus dem Düsseldorfer Landtag. "Wir anerkennen damit das großartige Engagement der Jägerinnen und Jäger zum Wohle der Allgemeinheit."

Ursprünglich sei die Jagdsteuer eine Ertragssteuer gewesen. Heute betrage die Aufwendung für die Jagd jedoch ein Vielfaches der Ertragsmöglichkeiten. Das Aufgabenfeld eines modernen Jägers habe sich längst den geänderten Ansprüchen an Naturschutz und Umweltbildung angepasst.

261 Mill. € Städtebauförderung 2009

Hendrik Wüst MdL: Bocholt wird mit 936.000 € gefördert

"Seit dem Jahr 2000 hat es kein so gut ausgestattetes Programm zur Städtebauförderung mehr gegeben wie in diesem Jahr, und auch Bocholt profitiert sehr von diesen Fördermitteln", freut sich der CDU-Landtagsabgeordnete Hendrik Wüst. Dabei handelt es sich um die Projekte "Neugestaltung des historischen Ensembles Platzfläche Benölkenplatz und Ab in die Mitte! Die City-Offensive NRW 2009". Insgesamt erhält Bocholt 936.000 Euro vom Land für diese beiden Projekte.

Kandidatenaufstellung im Landtagswahlkreis Borken I

Hendrik Wüst strebt erneute Kandidatur zur Landtagswahl 2010 an

Der CDU-Kreisverband Borken stellt am Dienstag, 24. März 2009, um 19.30 Uhr im Hotel „Am Erzengel“, Münsterstraße 250 in Bocholt, mit der Kandidatenaufstellung im Wahlkreis Borken I bereits die ersten Weichen zur Landtagswahl 2010.

 

Ausbau Fluplatz Stadtlohn-Vreden sichert Arbeitsplätze

Vorgezogene Wahlkampagne der Grünen glücklicherweise zunichte gemacht

Ausdrücklich begrüßt die CDU-Kreistagsfraktion die Mitteilung der Bezirksregierung Münster, dass für den Ausbau der Landebahn des Flugplatzes Stadtlohn-Vreden kein neuer Kreistagsbeschluss notwendig wird. „Damit bestätigt die Kommunalaufsicht voll und ganz unsere Linie“, erklärt dazu Fraktionsvorsitzender Heinz-Josef Tönnes. „Wir haben schon vor Jahren gesagt, dass wir im Interesse unserer heimischen Wirtschaft zur Sicherung der Arbeitsplätze hier in der Region den Ausbau wollen.“ Und die notwendigen Beschlüsse dazu seien dann im Kreistag bereits 2004 und 2005 getroffen worden.

Der von den Grünen und dem Kreistagsabgeordneten Jens Steiner vorgelegte Beschlussvorschlag, der inhaltlich ja überhaupt nichts Neues bringen würde, diene nur dazu, aus wahlkampftaktischen Gründen den Ansatz für ein Bürgerbegehren zu erhalten. Tönnes: „Dieses scheinheilige und zugleich durchsichtige Manöver ist jetzt erfreulicherweise zunichte gemacht worden!“

Diskussion über Konjunkturpaket

Johannes Röring MdB trifft Vertreter der Kreishandwerkerschaft

Zu einem Austausch über die lokale Umsetzung des vom Deutschen Bundestag beschlossenen Konjunkturpaketes II traf der CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring nun mit der Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft Borken und Unternehmer Hans Rehms in dessen Borkener Firmensitz zusammen.

Mitmachen beim 2. Jugend-Landtag NRW

Jugendliche können sich bis 24. April bewerben

Mitreden in der Landespolitik – der Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen macht’s möglich. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr kommen in diesem Sommer zum 2. Mal Jugendliche aus allen Regionen des Landes im Düsseldorfer Landtag zusammen.

Haushalt 2009 des Kreises Borken verabschiedet

Rede des CDU-Fraktionsvorsitzenden Heinz-Josef Tönnes

Der Kreistag hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 29. Januar 2009 den Haushalt für das Jahr 2009 verabschiedet.

CDU-Kreistagsfraktion spricht sich gegen Kreisumlagenerhöhung aus

In der ersten Sitzung der CDU-Kreistagsfraktion im neuen Jahr stand die endgültige Beratung des Haushaltsentwurfs 2009 im Mittelpunkt.

Nachdem nun die Fakten der sogenannten 2.Modellrechnung vorliegen und belastbar sind, hält es die CDU-Fraktion nicht länger für gerechtfertigt, einer Kreisumlagenerhöhung zuzustimmen.