Kirchenführung in St. Walburga Ramsdorf

Informativ, anschaulich und sogar am Ende mit Gesang: so verlief die Kirchenführung mit Küster Robert Ebbing. Eingeladen hatte die Senioren-Union Velen-Ramsdorf in die St. Walburga Kirche Ramsdorf. Ebbing berichtete von den Anfängen des Gotteshauses um 1410 bzw. die Errichtung des Turmes um 1513 als Wehrturm. Dieser sollte Ramsdorf vor Feinden schützen. Beeindruckt waren die Teilnehmer von der Geschichte rund um den Hochaltar, des Taufsteins, der Orgel oder der Heiligenfiguren. Abgeschlossen wurde die Führung mit dem Singen des Liedes "Ein Haus voll Glorie schauet". Hier stiegen die Gäste gern mit ein. SU-Vorsitzender Johannes Maus bedankte sich bei Robert Ebbing herzlich mit einem Präsent.

Ministerin Ursula Heinen-Esser besucht Heiden

Podiumsdiskussion: "Natur und Landwirtschaft im Einklang - das geht uns alle an"


Ursula Heinen-Esser, NRW-Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, kommt nach Heiden. Am Dienstag, 4. Juni 2019 nimmt sie an der Podiumsdiskussion mit dem Thema "Natur und Landwirtschaft im Einklang - das geht uns alle an" teil (Hotel Gasthof Dunckhöfner, Rekener Str. 2., 46359 Heiden). Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr.

Weitere Teilnehmer an der Diskussion: Dr. Kai Zwicker (Landrat Kreis Borken), Ludger Schulze Beiering (Vors. des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Borken) und Thomas Tembrink (Mitglied im Vorstand des Kreis AGRAR-Ausschusses). Die Moderation übernimmt Raimund Stroick (bekannt durch lokale Radiosender).





 

Europawahl

Die CDU Velen-Ramsdorf dankt den knapp 3.000 Wählerinnen und Wählern, die unserer Partei bei der Europawahl ihr Vertrauen geschenkt haben. Damit sind wir erneut die stärkste Kraft im Ort.

Ein Blick hinter die Kulissen des Bundestages

Wirtschaftsjunior begleitet Johannes Röring bei parlamentarischer Arbeit

Junge Wirtschaft trifft Politik – unter diesem Motto steht der jährliche Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Deutschen Bundestag. Während der diesjährigen Projektwoche begleitete Johannes Mersmann den Vredener Bundestagsabgeordneten Johannes Röring eine Woche lang bei seiner parlamentarischen Arbeit. Der Know-how-Transfer fand in diesem Jahr bereits zum 25. Mal statt. 

Perinatalzentrum begeistert Minister Laumann und Münsterländer Landtagsabgeordnete

Die Gesundheitsversorgung im Münsterland war Thema des Besuches von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann in den Christophorus-Kliniken Coesfeld.

Neben dem Minister machten sich u.a. neun CDU-Landtagsabgeordneten aus der Region (Christina Schulze Föcking, Andrea Stullig, Simone Wendland, Heike Wermer, Daniel Hagemeier, Wilhelm Korth, Stefan Nacke, Henning Rehbaum und Dietmar Panske) vor allem von der geburtshilflichen Versorgung ein Bild.

Anpassung des Familienpasses

Gemeinsamer Antrag der CDU- und SPD-Fraktionen

In den Haushaltsreden im Dezember 2018 hatten CDU und SPD Gespräche zur weiterten Entlastungen für Familien und Alleinstehende mit Kindern angekündigt. Die konstruktiv geführten Gespräche zwischen beiden Fraktionen mit Beteiligung der Gemeindeverwaltung haben zu einem positiven Ergebnis geführt. Ein von CDU und SPD gemeinsam gestellter Antrag zur Anpassung der Familienpasses entlastet Familien und Alleinstehende noch über die Beiträge des Ferienhauses hinaus. Die Betreuungsangebote sollen durch die vorgeschlagene Anpassung finanziell noch attraktiver werden. Insbesondere für Familien mit mindestens zwei Kindern und Alleinerziehende, sowie Familien mit behinderten Kindern ergeben sich weitere Vorteile.

Zur Kommunion und Konfirmation die herzlichsten Glückwünsche

Die CDU Velen-Ramsdorf wünscht allen Velener und Ramsdorfer Kommunionkindern, die in diesem Jahr zur ersten heiligen Kommunion gehen und allen Konfirmanden, die beim feierlichen Segnungsgottesdienst zur Konfirmation gehen, alles Gute zu ihrem Ehrentag. Wir gratulieren den Kindern, ihren Eltern und Paten ganz herzlich. Für den weiteren Lebensweg wünscht die CDU Gottes Segen, viel Glück und Erfolg.

Frohes und gesegnetes Osterfest!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nun liegen die Ostertage vor uns. Bunte Eier sind dabei nur schmückendes Beiwerk. Wir feiern die Auferstehung Jesus Christus.

Ostern ist der Höhepunkt des Kirchenjahres. Mit der Auferstehung setzte Jesus Christus ein Hoffnungszeichen für alle Menschen. Gerechtigkeit und Frieden sind Themen, die heute immer mehr die Politik bestimmen, und für die alle Christen gemeinsam eintreten.