Einmal am Rednerpult stehen

Johanna Twittenhoff aus Reken im Bundestag

Einmal mitdiskutieren und mitverhandeln: Das ist das jährlich stattfindende "Jugend und Parlament". Für einige Tage dürfen über 300 Jugendliche in die Rollen von Bundestagsabgeordneten schlüpfen. 

Alles ISEK ... oder was?

Heute fand in der Sekundarschule Velen die erste von zwei Bürgerversammlungen zum Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) statt. Gute Diskussionsbeiträge und eine Veranstaltung, die sicherlich mehr Besucher verdient hätte. Die CDU-Fraktion war gut vertreten. 👍

Kaffee kochen? Fehlanzeige!

Antonia von Fallois für zwei Wochen Praktikantin

Die Berlinerin Antonia von Fallois absolvierte in den vergangenen zwei Wochen ein Praktikum im Büro von Johannes Röring. Im Folgenden berichtet sie von ihren Erfahrungen im Bundestag

Gute Laune und gutes Wetter - Ehrenamtliche aus dem Kreis Borken erkunden Berlin

In dieser Woche begrüßte Johannes Röring ehrenamtlich Engagierte des Deutschen Roten Kreuzes aus Heiden, der Vredener Tafel, des Vereins „Mit Hand und Herz“ sowie Pfadfinder aus Bocholt in der Hauptstadt. Bundestagsabgeordnete dürfen dreimal jährlich politisch interessierte Menschen nach Berlin einladen. Röring nutzt dies, um gesellschaftlichen Einsatz im Wahlkreis zu würdigen.

Geplante Einbahnstraßenregelung auf der Coesfelder Straße in Velen

Die Veröffentlichung der Pläne der probeweisen Einbahnstraßenregelung auf einem Teilstück der Coesfelder Straße hat ein großes Echo hervorgerufen. Wir erhielten hierzu Rückmeldungen von Bürgerinnen und Bürgern, Gewerbetreibenden, von Betroffenen und Anwohnern von Nachbarstraßen.

Und es ist offenkundig: Die Situation ist für alle Verkehrsteilnehmer – aber insbesondere für die Fußgänger und Fahrradfahrer – alles andere als zufriedenstellend. Hier besteht Handlungsbedarf!

Mitgliederversammlung Hospizbewegung Westmünsterland

Bei der gestrigen Mitgliederversammlung des Fördervereins Hospizbewegung Westmünsterland, Velen wurden weitere Meilensteine gesetzt. Die Versammlung beschloss einstimmig dem Votum des Vorstandes zu folgen, die Gründung einer gGmbH zur Realisierung des stationären Hospizes im Falkenhof umzusetzen. Hier sollen 8 bis 10 Plätze für die Gäste entstehen. Auch die Pläne des Gebäudes und der Bericht zur Arbeit mit den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern fanden großen Anklang.

Einladung zu einer Entdeckungsreise in unsere Bundeshauptstadt Berlin

-------------------------------------------------------------

Liebe Mitglieder unseres CDU Gemeindeverbands Raesfeld, Erle, Homer,
sehr geehrte Damen und Herren,

vom 25.-29.11.2018 möchten wir Sie zu einer Entdeckungsreise in unsere Bundeshauptstadt Berlin einladen.

Neben einem abwechslungsreichen Programm auf dem politischen Parkett Berlins bieten wir die Gelegenheit, gemeinsam und individuell, die Kultur und das Flair unserer Bundeshaupstadt erleben.


Ihre
Sarah Gößling                Elke Mophr
Vorsitzende                    stellvertr. Vertretung
 

Nächste Fraktionssitzung

Die nächste öffentliche Sitzung der CDU-Fraktion Velen-Ramsdorf findet am Montag, 4. Juni 2018 statt.

Bürgerinnen und Bürger aus Ramsdorf und Velen, die Anregungen oder Anträge haben, können diese persönlich dem Gremium vortragen.

Einladung zum Walburgismarkt

Am Sonntag, 27. Mai 2018 wird in Ramsdorf wieder jede Menge geboten. Bei strahlendem Sonnenschein erwartet die Besucher in der Zeit von 11 bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm. Die Geschäfte haben ab 13 Uhr geöffnet, Frühschoppenkonzert des Spielmannszuges, Bühnenprogramm auf der Radio WMW Bühne mit Benjamin Rotzler, Clown Olli, viele Leckereien, Stände zum Stöbern und Einkaufen, Angebote von Vereine und und und.

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Am 25. Mai tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Was gedacht war, die Bürgerinnen und Bürger beim Schutz ihrer Daten zu unterstützen, entpuppt sich als gewaltiges Bürokratiemonster. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen, vor allem aber Vereine und das Ehrenamt haben mit der Umsetzung und Einhaltung zu kämpfen. Die #NRWKoalition will das ändern und setzt sich dafür ein, dass auf Bundesebene entsprechende Änderungen vorgenommen werden.

Johannes Röring empfängt Besuch aus Uganda

Vreden, 14.05.2018.
Der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring hat anlässlich des Katholikentags Bischof Paul Ssemogerere und Father Hilary Muheezangango von der Diözese Kasanaeinsis aus Uganda in Vreden empfangen. Beide sind hauptverantwortlich für das Uganda-Projekt des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV), dessen Präsident Johannes Röring ist.
 

CDU auf Tour.

Heute: Kindertageseinrichtung der Arbeiterwohlfahrt in Ramsdorf

Nachdem im Jahr 2016 die Rahmenbedingungen für die neue Kindertageseinrichtung gesetzt wurden und im Frühjahr 2017 der erste Spatenstich erfolgte, mussten sich die Kinder der neuen AWO-Kita in Ramsdorf noch etwas auf die neuen Räumlichkeiten gedulden. Die Freude war dann aber groß, als die zwei ersten Gruppen im Februar 2018 die Kita beziehen konnten. Auch die Eltern und Erzieherinnen sind ganz begeistert.