Fertigstellung des Schlinge Radweges

Seit 1999 bemüht sich die CDU-Fraktion um eine neue
Radwegeverbindung in Oeding zwischen Mühlenweg und der Schüringsbrücke. Jetzt steht ein neuer 2,50 m breiter Fuß-/Radweg kurz vor der Fertigstellung. Mit 75 Prozent Fördermitteln des Landes wurde der großzügige Weg, auch in größeren Abständen beleuchtet und das Schlingebett
in Höhe des Friedhofes naturnah aufgeweitet.

Traditioneller Neujahrsempfang

Wie in jedem Jahr hatte der CDU-Gemeindeverband Südlohn-Oeding, neben seinen Mitgliedern, wieder alle Mitbürgerinnen und Mitbürger zum traditionelle Neujahrsfrühschoppen am 13. Januar 2008 eingeladen, die sich auf besondere Weise für das Gemeindeleben engagieren.

Neue Radwanderhütte im Ebbinghook

In den vergangenen Monaten hat der Oedinger Heimatverein wieder eine neue Schutzhütte für
Radfahrer und Wanderer fertig gestellt. Die notwendigen Finanzen wurden von den beteiligten
Grundbesitzern aus Restmitteln der im Ebbinghook abgeschlossenen Verkopplungsmaßnahme bereitgestellt. Den ehrenamtlichen Handwerkern und bereitwilligen Finanzgebern gebührt ein herzlicher Dank.

Ortsdurchfahrt Südlohn wird sicherer

Der Landesbetrieb Straßenbau wird in 2008 die Umgestaltung der B 70 in der Ortsdurchfahrt Südlohn
vom Mühlenkamp bis zumKreisverkehr vornehmen. Dabei
verringert sich der Straßenraum wie links dargestellt erheblich zugunsten eines beidseitigen Geh- und
Radweges. Im Rahmen dieser Maßnahme wird auch der Radweg vom Scharperloh zum Lidl- Markt erstellt.

Informationen über Wirtschaftswege, Gehwege und Gemeindestraßen im Internet – Anliegerbeteiligung

Nach intensiver Sanierung der Wirtschaftswege werden nunmehr in den nächsten Jahren verstärkt Gemeindestraßen und Gehwege saniert. Die Reihenfolge der Erneuerungen soll sich an den Schadenseinstufungen der Bauverwaltung orientieren.
Auf Antrag der CDU-Fraktion werden die Übersichtskarten und jeweilige Einstufungen aller Wirtschaftswege, Gemeindestraßen und Gehwege
in das Internet eingestellt (www.suedlohn.de). Auf diesem Weg können die Bürger jederzeit, je nach ihrer persönlichen Beteiligung, notwendige Informationen abrufen. Darüber hinaus ist das örtliche Bauamt bei allen weiteren Detailfragen ansprechbar. Für die CDU ist jedoch völlig klar, dass die Sanierungen der kommenden Jahre nicht ohne eine umfassende Beteiligung der Anlieger stattfinden können.

Busbahnhof in Oeding fertiggestellt

Die Sanierungs- und Umgestaltungsmaßnahmen der Bushaltestelle und Fahrradabstellanlage an der Grundschule sind abgeschlossen. Mit dem
gelungenen Umbau sind ausreichend beleuchtete Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder und Fahrgäste geschaffen worden. Außerdem wurde der Gesamtbereich auch durch neuer Einzäunung, Pflasterung und Bepflanzung ansehnlich gestaltet.

Jugendwerk kurz vor der Gründung

Auf Initiative der CDU soll die offene Jugendarbeit im Rahmen eines Jugendwerkes neu ausgerichtet werden, um noch in diesem Jahr die Vereinsgründung vornehmen zu können. Diesen Prozess haben in den vergangenen
Monaten viele Beteiligte mit Unterstützung des Fachbereiches Jugend und Familie der Kreisverwaltung
aktiv begleitet.

"Die Mitte sind wir!"

Die CDU-Vorsitzende, Bundeskanzlerin Angela Merkel, hat zum Auftakt des 21. Parteitags eine konsequente Fortsetzung des Reformkurses angekündigt. „Wir können es uns nicht erlauben, uns auf unseren Lorbeeren auszuruhen“, rief Merkel am Montag in den Beifall der Delegierten. „Ich möchte, dass die Menschen in zwei Jahren sagen können: 2009 geht es uns noch besser als 2007“. Die Kanzlerin zog eine positive Bilanz der ersten beiden Jahre der Großen Koalition: „Zwei Jahre nach dem Regierungswechsel spüren wir: Es geht uns wieder besser in Deutschland“. Das Land befinde sich im Aufschwung. Und der Aufschwung komme bei immer mehr Menschen an.

Kinderbetreuung ist in Südlohn und Oeding ein Erfolgsmodell

Unter den 78 Städte- und Gemeinden des Münsterlandes und der Emscher-Lippe-Region hat die Gemeinde Südlohn in einer jüngst von der Industrie- und Handelskammer
Nord-Westfalen (IHK)durchgeführten Standortanalyse
besonders gut beim Faktor „Familienfreundlichkeit“
abgeschnitten. Durch eine hohe Zahl an
Kindergartenplätzen und eine familienfreundliche Wohnungsbaupolitik erreichte die Gemeinde
in dieser Kategorie Spitzenwerte.

Politik und Wirtschaft legen Bekenntnis zur Hauptschule ab

Gute Nachrichten hatten die Spitzenvertreter der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen (IHK), der Handwerkskammer Münster (HWK) und der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (LWK) im Gepäck als sie sich am vergangenen Montag mit den münsterländischen CDU-Landtagsabgeordneten zum mittlerweile schon traditionellen Präsidentengespräch am Flughafen Münster/Osnabrück trafen. Die Zahl der Ausbildungsverträge, die bei der IHK Nord Westfalen und der Handwerkskammer Münster abgeschlossen wurden, hat sich im Vergleich zum Vorjahr um rund 16 Prozent verbessert. Dieser Erfolg sei einmal auf die bessere Konjunkturlage zurückzuführen, es stecke aber auch eine gewaltige Anstrengung der den Kammern angehörenden Unternehmen und der Politik dahinter, sagten IHK-Präsident Hans Dieler und HWK-Präsident Hans Rath.

Münsterlandrunde zu Gast bei Regierungspräsident Paziorek

Die CDU-Landtagsabgeordneten des Münsterlandes haben sich am Montagvormittag mit dem neuen Regierungspräsident Dr. Peter Paziorek im Rahmen eines Antrittsbesuches in Münster getroffen. Im Mittelpunkt des Besuchs stand ein Austausch über aktuelle politische Themen, die die Heimatregion betreffen.

"Klimahysterie - Und welche Antwort haben wir?"

so lautete der Titel des aktuellen Themenabends zu dem die CDU Raesfeld am Mittwoch, den 19. September 2007, in den Rittersaal von Schloss Raesfeld eingeladen hatte.

„Sind wir bedroht – unsere Kinder – oder erst die übernächste Generation? Hat sich das Klima wirklich schon so stark verändert? Können wir überhaupt etwas tun, um das Leben unserer Kinder und künftiger Generationen zu sichern und was können wir konkret tun?“ so nur einige der Fragen, die die CDU-Vorsitzende Diana Brömmel zu Beginn des Abends in den Raum stellte.

Rhede Rollt 2007

Am Samstag, den 18.08.2007 veranstaltet die
Junge Union Rhede zum dritten Mal die Skatertour Rhede Rollt.Der Check in beginnt ab 16.00 uhr. Der Trendsportladen Busshoff bietet für alle Skater einen kostenlosen Verleih von Skates und Schutzausrüstung,sowie individuelle Betreuung an.