CDU Kreisverband Borken
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-kreis-borken.de

DRUCK STARTEN


Kreisverband/Verbände
08.02.2018, 11:39 Uhr Übersicht | Drucken
Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD ausverhandelt
Neue Regierung könnte demnächst Arbeit aufnehmen

Der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring zu dem Koalitionspapier der CDU/CSU und SPD:


"Es fühlte sich zwar nicht so an, aber gestern sind die kürzesten Koalitionsverhandlungen in der Geschichte der Bundesrepublik zu Ende gegangen. Im Ergebnis steht ein guter Koalitionsvertrag, ein Arbeitsplan, der das Leben in Deutschland verbessert, den sozialen Zusammenhalt fördert und unsere Wirtschaftsstärke erhält. Für mich die wichtigsten Schwerpunkte sind Investitionen in die Zukunftsbereiche Bildung, Forschung, Digitalisierung und Infrastruktur.
 
Ich freue mich sehr, dass wir als CDU zukünftig das Bundeslandwirtschaftsministerium leiten werden. Ja, die Ressortverteilung insgesamt sieht auf den ersten Blick aus CDU-Sicht nicht überragend aus. Aber ich möchte nicht weise von der Seitenlinie kommentieren, wenn ich bei den Verhandlungen persönlich nicht dabei war. Wesen einer Koalitionsregierung ist nun einmal der Kompromiss. Ich hoffe, dass die SPD jetzt schnell fertig wird mit ihren internen Befindlichkeiten - dann können wir endlich die Ärmel aufkrempeln und loslegen."
 


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.